Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Jugendherberge auf der Ennsleite sperrt im Herbst endgültig zu

Von Hannes Fehringer, 09. Juli 2024, 19:15 Uhr
Die Jugendherberge auf der Ennsleite ist aus der Zeit gefallen. Jetzt sperrt sie zu.
Bild: feh

STEYR. Jugendliche mit Rucksack kommen schon lange nur noch wenige in das Gästehaus. Die Stadt lässt es nun zur "Sozialraumorientierung" umbauen

Ein eiserner Stiegenaufgang und ein verbogenes Verkehrsschild davor: Die Jugendherberge auf der Ennsleite war die vergangenen Jahre schon irgendwie ein verlorener Platz. Der Landesrechnungshof hatte im Jahr 2021 in einem Prüfbericht der Stadt unverhohlen empfohlen, "den Betrieb gänzlich einzustellen", nachdem die Einrichtung zuvor schon bei einer Auslastung von nur zwölf Prozent ein Jahresdefizit von 140.000 Euro einfuhr. Zuletzt hatte nur die Einquartierung von 30 Frauen und Kindern, Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die Nächtigungszahlen etwas angehoben, der jährliche Betriebsabgang zwischen 80.000 und 90.000 Euro ist aber geblieben.

In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde nun die Ankündigung von Bürgermeister Markus Vogl (SP) wahrgemacht, dass die Stadt kein Geld mehr für eine Jugendherberge in den Rauchfang schreibt, die kaum mehr von jungen Reisenden genützt wird. Vizebürgermeisterin Anna-Maria Demmelmayr-Durst (SP) stellte das Projekt einer "Sozialorientierung" vor, für das die Räumlichkeiten im Herbst nach der Schließung der Jugendherberge umgebaut werden. Die Sozialarbeit der Stadt für Jugendliche und Familien rücke damit direkt vor die Haustüren der Bewohner in den Wohnblocks des Stadtteils, sagte Demmelmayr-Durst. Die Stadt wird der Umbau des Gebäudes, in die weitere Sozialträger und Vereine eingemietet werden, 367.000 Euro kosten. Der Beschluss für die Neunutzung der Jugendherberge fiel fast einstimmig, nur die VP, die nähere Entscheidungsgrundlagen vermisste, übte sich in Stimmenthaltung.(feh)

mehr aus Steyr

Die Methusalems der Ennstal-Classic sind 100 Jahre alt

Schwimmschule bezaubert mit Kuchen und Frisuren

Tim Briedl erobert zwei Mal Gold im Wildwasser

Frau bei Unfall in Pfarrkirchen schwer verletzt

Autor
Hannes Fehringer
Lokalredakteur Steyr
Hannes Fehringer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen