Lade Inhalte...

Steyr

Haus ist jetzt für Bezirksgericht geeignet

Von Hannes Fehringer 09. September 2019 00:04 Uhr

Haus ist jetzt für Bezirksgericht geeignet
Band durchtrennt bei neuem Gericht

WAIDHOFEN. Denkmalschutzbau wurde um 1,7 Millionen saniert und mit Lift ausgestattet.

Eigentlich war es um das Waidhofner Bezirksgericht schlecht bestellt. "Ursprünglich war dieses Gebäude mit seiner bewegten Geschichte nicht für einen modernen Gerichtsbetrieb geeignet", stellte der Präsident des Oberlandesgerichtes Gerhard Jelinek nüchtern fest. Deswegen wurde bei der Justizreform 2012 die Dienststelle in das Bezirksgericht Amstetten eingegliedert. Es bedurfte sechs Jahre zäher Verhandlungen der Lokalpolitiker, den Beschluss rückgängig zu machen und dem Waidhofner Bezirksgericht seine Eigenständigkeit wieder zurückzugeben. Nachdem der Standort gerettet war, ging es ans Renovieren.

"Die prächtige Substanz wurde erhalten, man kann nur herzlich gratulieren", sagte Jelinek vergangene Woche bei der Wiedereröffnung. Das Bezirksgericht Waidhofen ist im Einklang mit dem Denkmalschutz barrierefrei, in das Gebäude wurde nachträglich ein Lift eingebaut. Insgesamt wurden für die Sanierung und den Umbau 1,7 Millionen Euro ausgegeben, wofür man 416.000 Euro an Förderung erlangen konnte.

Landesrat Martin Eichtinger (VP) betonte, dass das Bezirksgericht mit 12 Mitarbeitern auch ein guter Arbeitgeber in der Stadt sei. Nationalratspräsident und Alt-Bürgermeister Wolfgang Sobotka (VP) faszinierte die Verbindung alter Bausubstanz mit modernen Elementen. Während der Bauzeit war das Bezirksgericht in Räumlichkeiten des Beta-Campus untergebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less