Lade Inhalte...

Steyr

Großbrand in Bauernhaus - Brandstiftung

Von nachrichten.at   26. September 2021 13:06 Uhr

ROHR/KREMSTAL. Aus bisher noch ungeklärter Ursache brannte in der Nacht auf Sonntag in Rohr ein Bauernhaus ab. Brand wurde gelegt

Der Brand brach gegen 22.30 Uhr in einem leerstehenden Bauernhaus in Rohr aus. Als die Feuerwehren (Alarmstufe II) eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Insgesamt waren bei den Löscharbeiten zehn Feuerwehren mit 20 Fahrzeugen und etwa 135 Mann im Einsatz. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Sonntagvormittag haben Ermittler des Landeskriminalamtes Oberösterreich gemeinsam mit einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle den Bauernhof untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit durch das Einbringen einer Zündquelle durch Dritte entstand, also gelegt wurde. In den kommenden Tagen werden weitere Ermittlungen und Erhebungen getätigt. Durch den Brand wurden große Teile des landwirtschaftlichen Anwesens zerstört.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less