Lade Inhalte...

Steyr

Gesucht: Französische Bulldogge wird vermisst

08. August 2019 15:46 Uhr

Jimmy die vermisste Französische Bulldogge
Der kleine Hund wird seit einer Woche vermisst.

STEYR. Seit Ende Juli ist eine acht Monate alte französische Bulldogge im Bezirk Steyr-Land abgängig. Die Besitzerin und ihre Familie suchen täglich nach dem Hund. Sogar eine achtköpfige Suchhundestaffel beteiligte sich schon an der Suche nach dem vermissten Hund in Schiedlberg.

Der junge Rüde ist am 31. Juli gegen 16:45 Uhr in Schiedlberg, Nähe Sierning spurlos verschwunden. Der Hundesuchtrupp konnte gestern Abend Spuren der französischen Bulldogge „Jimmy“ bis zu einem Nachbarn der Familie finden, wo er durch den Zaun entwischen konnte. Hinter dem Nachbarn liegen mehrere Felder und jede Spur des Hundes fehlt.

Ein von der Hundebesitzern gepostetes Video wurde schon über 7.000 Mal aufgerufen und fleißig geteilt, trotzdem fehlt noch jede Spur des Hundes. Selbst ins Ausland ist die traurige Nachricht schon durchgedrungen: „So viele Menschen zeigen Anteilnahme. Sogar Deutsche und Schweizer schreiben uns. Danke an alle!“, schreibt die Besitzerin auf Facebook.

Auffälliges Halsband

Die französische Bulldogge „Jimmy“ hat ein braunes Fell mit einer schwarzen Schnauze. Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug der Hund ein orangenfarbenes Halsband. 

Sollte ihn jemand gesehen oder gar gefunden haben, bitte bei der Besitzerin unter der Nummer: 0676 / 63 48 798 melden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less