Lade Inhalte...

Steyr

Gemeindeaufsicht sieht Fragezeichen beim Ärztehaus

20. April 2021 00:04 Uhr

MOLLN. Bürgermeister Fritz Reinisch (VP) vergab ein Baurecht freihändig. Nach 66 Jahren bezahlt die Gemeinde für das Gebäude die Hälfte.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Post bringt allen was, im Fall von Bürgermeister Friedrich Reinisch (VP) einen Schriftsatz der Direktion für Inneres und Kommunales (IKD) des Landes OÖ, gemeinhin als Gemeindeaufsicht bekannt. Auf eine Sachverhaltsdarstellung, die die Gemeinderäte Martin Schober (SP) und Alfred Platzer (BIM) zum Bau eines neuen Ärztehauses eingebracht hatten, bekam Reinisch keineswegs den erhofften Persilschein.