Lade Inhalte...

Steyr

"Familien-Skitag" beim Ennstal-Cup: Brüder duellierten sich um Tagessieg

Von Hannes Fehringer  10. Januar 2022 00:04 Uhr

SPITAL AM PYHRN. Die eigene Verwandtschaft war Seriensieger Daniel Lumplecker auf den Fersen: Bei einem Riesentorlauf fuhr Bruderherz Lukas auf 14 Hundertstelsekunden an dessen Bestzeit heran.

  • Lesedauer < 1 Min
Frau Holle hatte ihre Polster ausgebeutelt, dann richtete der heilige Petrus das Scheinwerferlicht seiner Wettermaschine auf die Piste im Hahnlgraben im Skigebiet der Wurzeralm. Unter der Wintersonne lieferten sich der Seriensieger des Ennstal-Cups, Daniel Lumplecker, und dessen junger Herausforderer, Lukas Lumplecker – der eigene Bruder –, bei den zwei Riesentorläufen am Samstag und gestrigen Sonntag ein Rennen auf Biegen und Brechen.