Lade Inhalte...

Steyr

Erdbeben in Amstetten: VP löste in roter Hochburg die SP als Rathausmehrheit ab

27. Januar 2020 00:04 Uhr

Erdbeben in Amstetten: VP löste in roter Hochburg die SP als Rathausmehrheit ab
Dass die VP Amstetten holt, damit haben auch die Funktionäre und Wahlhelfer der Türkisen nicht gerechnet.

AMSTETTEN. Im Nachhinein war es ein Machtwechsel nach Plan: VP holte mit Christian Haberhauer einen Macher, der beim Publikum einschlug.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die letzten Stunden von Ursula Puchebners Amtszeit waren mit Tränen verhangen. Die Sozialdemokratin war Bürgermeisterin mit Leib und Seele, bei der Tätigkeit für das Allgemeinwohl war sie mit ganzem Herzen dabei. Aber die Wahlschlappe, die die SP in der Mostviertler Bezirkshautpstadt und bisherigen Hochburg bei der gestrigen Gemeinderatswahl bezog, wird wohl keine Politikerkarriere überdauern.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper