Lade Inhalte...

Steyr

Endlich ist klar, welche Berge man hier sieht

14. August 2019 06:27 Uhr

Endlich ist klar, welche Berge man hier sieht
So informiert Hafner in seiner neuen Nationalpark-Wanderkarte über die Namen der Berge, die man wie zum Beispiel hier vom Trämpl aus sieht.

STEINBACH. Kartograf Nikolai Hafner ergänzt seine Wanderkarten um Panoramabilder, auf denen alle Gipfel benannt sind.

"Du machst eine Gipfelrast, und rund um dich wird eifrig gerätselt, wie die Berge heißen, die man von hier aus sieht." Aus dieser Erfahrung, die er bei Wanderungen im südöstlichen Oberösterreich immer wieder aufs Neue macht, hat Nikolai Hafner seine Idee geboren. Auf den Rückseiten der Wanderkarten, die der Steinbacher Kartograf gestaltet, sind Panoramabilder abgebildet – inklusive der Namen jener Berge, deren Gipfel ins Blau des Himmels ragen.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 18.232.53.231 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.