Lade Inhalte...

Steyr

Ein Viertel der Heimbewohner ist an Covid erkrankt

08. Januar 2021 00:04 Uhr

WINDISCHGARSTEN. Die Bewohner des Bezirksaltenheimes in Windischgarsten, wo das Coronavirus grassiert, sollen früher geimpft werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Bundeskanzler Sebastian Kurz sprach von einem "historischen Tag", als am 27. Dezember in Oberösterreich im Pflegeheim in Sierning die ersten Schutzimpfungen gegen das Coronavirus verabreicht wurden. Zu diesem Zeitpunkt hatte man im Bezirksalten- und Pflegeheim in Windischgarsten schon schwer mit der Pandemie zu kämpfen, nachdem monatelang kein einziger Fall von Covid-19 aufgetreten war.