Lade Inhalte...

Steyr

Ein neues Angebot für die mobile Jugendbetreuung

12. Mai 2021 00:04 Uhr

KREMSMÜNSTER. In der Stiftsgemeinde wird die gesamte "offene Jugendarbeit" künftig vom Projekt "Mobile JULEI" übernommen.

Das Angebot umfasst insgesamt fünf Schwerpunkte, soll zehn Stunden pro Woche zur Verfügung stehen und kostet bei einer Mindestlaufzeit von drei Jahren 25.000 Euro jährlich. Bei Brennpunktthemen seien auch 20 Wochenstunden möglich.

Die Öffnungstage der offenen Jugendarbeit sind variabel, auch samstags, mit Kernzeiten zwischen 16 und 22 Uhr. Die gesamte Projektabwicklung wird vom Jugendbüro übernommen. Zudem soll es eine Zusammenarbeit mit den bestehenden Vereinen geben.

Nach Beratungen im Sozialausschuss wurde das Projekt vom Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Start soll im Herbst 2021 sein.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less