Lade Inhalte...

Steyr

Ein Netzwerk will die Region Steyr gemeinsam bewegen

24. Januar 2022 03:27 Uhr

Ein Netzwerk will die Region Steyr gemeinsam bewegen
Daniela Zeiner, Geschäftsführerin TIC Steyr

STEYR. Das Thema Nachhaltigkeit soll noch stärker ins Zentrum rücken.

"Wir wollen diskutieren, vernetzen, Probleme aufgreifen, Lösungen andenken und diese dann auch in Gang setzen", sagt Daniela Zeiner, Geschäftsführerin des TIC Steyr. "Mit dem Netzwerk Zukunftsregion Steyr soll etwas Nachhaltiges geschaffen werden, um damit langfristig die Interaktion von allen Menschen der Region zu fördern."

Das neue Jahresprogramm des Netzwerks ist bereits online, die Pakete sind geschnürt, viele neue Veranstaltungsformate wie die gemeinsame Netzwerkwanderung am 11. Mai wurden erdacht. Neu ist zudem, dass ab sofort nicht nur große Unternehmen Teil der Zukunftsregion sein können, sondern auch Studierende, Privatpersonen, Gründer, EPUs und Kleinstunternehmen. Sie alle sind eingeladen, sich zu beteiligen und ihre Ideen und ihr Engagement einzubringen. "Wir wollen die Zukunft aktiv gemeinsam gestalten", sagt Bürgermeister Markus Vogl, der seit Beginn an der Entwicklung des Netzwerks Zukunftsregion Steyr beteiligt ist. Das Interesse daran ist jedenfalls bereits groß. Ab einem Mindestbeitrag von 12 Euro pro Monat ist ein Beitritt möglich. Der Mitgliedsbeitrag wird für die Organisation diverser Events, zum Austausch und für die Umsetzung von Projekten wie Bildungsprogrammen genutzt.

Ziel sei es, eine in allen Belangen wachsende Region zu sein und zu fördern. Daniela Zeiner: "Über allem steht das Thema nachhaltige Region. Wir wollen langfristig in allen Bereichen nachhaltig denken und agieren und ein derartiges Bewusstsein noch mehr verankern."

Damit treffen die Netzwerkinitiatoren den Puls der Zeit und die Anliegen der Mitglieder, wie die Kurzumfragen vom Herbst/Winter 2021 gezeigt haben.

Am 22. März werden Interessierte jedenfalls die Möglichkeit haben, im TIC Steyr verschiedene Schwerpunktthemen zu diskutieren und Fragen zu stellen. Ebenfalls im Fokus für Initiativen und Events werden die Themen "Bildende Region", "Unternehmerische Region", "Arbeitende Region", "Digitale Region" und "Industrielle Region" sein.

Nähere Infos, Anmeldung, Jahresprogramm und Informationen zur Mitgliedschaft können in der Geschäftsstelle des Netzwerks angefordert werden: TIC Technology & Innovation Steyr GmbH, Mail an office@tic-steyr.at

0  Kommentare 0  Kommentare