Lade Inhalte...

Steyr

Ein Gruß vom Frühling: So lässt sich Gemüse daheim anpflanzen

14. Februar 2020 00:04 Uhr

Ein Gruß vom Frühling: So lässt sich Gemüse daheim anpflanzen
Garteln ist im Trend

WAIDHOFEN/YBBS. In einem Seminar werden die optimalen Methoden vorgezeigt.

Klimaschutz und der Trend zu gesunden Lebensmitteln haben dazu geführt, dass auch der Gemüseanbau im eigenen Garten wieder boomt. Doch viele Menschen kennen die vielen Kniffe, wie sich daheim mit einfachen Methoden die Pflanzen vorziehen lassen, gar nicht mehr. Im Rahmen der Reihe "Natur im Garten" gibt Bernhard Haidler beim Seminar "Das kleine 1x1 der Gemüsepflanzenvorzucht" in Waidhofen wertvolle Tipps.

Lust auf frische Paprika oder Paradeiser mit Basilikum und Mozzarella? "Wenn wir diese kulinarischen Genüsse aus eigenem Anbau genießen wollen, müssen wir uns zwar noch ein wenig gedulden", sagt Haidler, "wir können aber bereits an kalten Tagen mit der Aussaat und Vorzucht von Gemüsepflanzen im Glashaus oder auf der Fensterbank die Basis für die Ernte legen." Speziell dann, wenn eine Lieblingssorte, die nicht mehr im Fachhandel erhältlich ist, kultiviert werden soll. Haidler: "Nicht jeder hat einen Pflanzentauschmarkt in der Nähe, um sich mit Sortenraritäten einzudecken." Es sei durchaus sinnvoll, ein Samenpackerl seiner Lieblingssorten zu bestellen und diese selbst aufzupäppeln.

>>> "Das kleine 1x1 der Gemüsepflanzenvorzucht": Seminar am Freitag, 21. Februar, 18 bis 20 Uhr in Waidhofen, der genaue Ort ist noch offen. Anmeldung: bernhard. haidler@naturimgarten.at oder 0676 / 848790608

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less