Lade Inhalte...

Steyr

Dokumentarfilm: Autostadt sucht eine Zukunft

Von Hannes Fehringer  14. September 2021 03:26 Uhr

STEYR. Regisseur Harald Friedl, in Steyr geboren und aufgewachsen, begleitet mit der Kamera die Arbeiterschaft in seiner alten Heimatstadt

  • Lesedauer etwa 1 Min
Ein gutes Brot braucht Zeit, zuerst muss man den Teig ruhen lassen und dann dauert es noch eine Weile, bis im Ofen die Kruste knusprig gebacken wird. Für seinen Dokumentarfilm über unser Grundnahrungsmittel "Brot" hat sich Regisseur Harald Friedl Zeit gelassen und auch bei seinem nächsten Projekt handhabt er es mit der nötigen Geduld.