Lade Inhalte...

Steyr

Die Steyrer "Neue ÖVP" stellte sich mit ein paar Fragezeichen vor

11. Juni 2021 00:04 Uhr

Die nur teilweise Bekanntgabe der Kandidatenliste sollte Spannung erzeugen. Davon aber hatte die VP bei der Reihung selber genug.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Bundeskanzler Sebastian Kurz liebt es bekanntlich, die Journalisten auf die Folter zu spannen, indem er nicht alles verrät, sondern in einer Pressekonferenz auf die Verlautbarung in einer nächsten Pressekonferenz vertröstet. Diesen türkisen Marketing-Gag scheint jetzt auch die "Neue OÖVP Steyr" nachgeahmt zu haben, die gestern in ihrem neuen Wahlbüro am Stadtplatz ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 26. September nur teilweise preisgab.