Lade Inhalte...

Steyr

Die Hochburgen um Steyr sind schwarz, bis auf eine: Sierning

Von Hannes Fehringer  28. September 2021 00:04 Uhr

STEYR-LAND. In Dietach büßte die VP 11,10 Prozent ihrer Wählerstimmen ein. Ansonsten regieren die Nachbarn weiterhin mit "absoluter" Macht

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Speckgürtel Steyrs regieren weiterhin Dorfkaiser, wenngleich eines moderneren Typus: Absolute Mehrheiten einer Partei, die notfalls auch allein den Ton angibt, haben in den hiesigen Rathäusern noch immer Bestand. In Garsten stand Bürgermeister Anton Silber (VP) alleine auf dem Stimmzettel zur Bürgermeisterwahl, Nationalrat Johann Singer (VP) in Schiedlberg und Josef Gsöllpointner (VP) in der Laussa ebenso. Alle haben ihre Amtssitze mit Zustimmungsquoten von rund 80 Prozent verteidigt, "Nein"