Lade Inhalte...

Steyr

Die Breitbandoffensive wird fortgesetzt

Von OÖN   12. August 2021 00:04 Uhr

KREMSMÜNSTER. Mehr als 2000 Haushalte im Stiftsort haben schon schnelleres Internet

Seit rund zwei Jahren koordiniert die Marktgemeinde Kremsmünster mit den örtlichen Internet-Providern Energie AG, Telekom-A1 und Magenta-Zettl ein Projekt zur Steigerung der Internet-Bandbreiten. Gemeinsam mit einem Förderprojekt des Bundes können insgesamt mehr als 2000 Haushalte im Stiftsort nun die Früchte ernten.

Für den Ausbau wird die Fiber-to-the-Curb-Technologie eingesetzt. Diese Methode bringt durch die Errichtung von drei zusätzlichen Schaltstellen in den Bereichen Kirchberg, Helmberg und Pochendorf/Mairdorf das hochleistungsfähige Glasfasernetz bis auf wenige hundert Meter an die Haushalte. Auf den restlichen Strecken von den Schaltstellen zu den Haushalten bleiben die bereits vorhandenen Kupferleitungen unverändert bestehen. Damit werden schnelleres Internet und hochauflösendes A1 Explore TV ermöglicht.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less