Lade Inhalte...

Steyr

Denkmalgeschützt liegt Glocknerhof in Schutt und Staub

Von Hannes Fehringer  26. Januar 2022 01:13 Uhr

TERNBERG. Bei Sicherungsarbeiten stürzte die Ruine ein. Zwei Gemeindepolitiker bauen auf der Halde Wohnungen, wenn das Denkmalamt zusagt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der merkwürdige Diebstahl einer 300 Kilogramm schweren Granitsäule brachte den zu einem Schandfleck verfallenen ehemaligen Gasthof Glockner in Ternberg bundesweit in die Schlagzeilen. In Verdacht stand eine Bande, die auf Bestellung für den Schwarzmarkt stiehlt, gefasst wurden die unbekannten Täter nie.