Lade Inhalte...

Steyr

Chill-Zonen am Ennskai bleiben bis Herbst

30. Juni 2021 00:04 Uhr

Chill-Zonen am Ennskai bleiben bis Herbst
Die Chill-Zonen sind bezugsfertig.

STEYR. Kaufleute aus der Engen Gasse und vom Stadtplatz übergeben heute um 8 Uhr Protestunterschriften an Vizebürgermeister Markus Vogl (SP), mit denen sie Einspruch gegen den Verlust von sechs Parkplätzen auf dem Ennskai erheben.

Die Unmutsäußerung kommt aber zu spät, denn gestern beschloss der zuständige Arbeitskreis im Rathaus, die zwei geplanten Chill-Zonen am Ennsufer mindestens bis Herbst in den Parkbuchten zu belassen.

"Ich respektiere die anderen Meinungen, die es zu den Chill-Zonen gibt", sagte Vogl, "aber man kann nicht immer jedes Projekt, das den Bewohnern mehr Lebensraum in der Stadt gibt, hintanstellen." Befürwortet werden die zwei Chill-Zonen, für die bereits der Mehlsand gestreut und Plastikballen als Sitzkissen aufgelegt wurden, auch von der Geschäftsführerin des Stadtmarketings, Daniela Limberger, die die Kritik aus der Kaufmannschaft freilich ernst nehmen will: "Aber es muss auch etwas beim Wohlfühlen in der Stadt weitergehen, das hilft auch den Geschäften." Bei einem ersten Zusammensitzen in einer der beiden Chill-Zonen ließen die Ausschussmitglieder jedenfalls keinen Zweifel an ihrer Zuversicht aufkommen, dass die Treffs mit Blick auf die Enns bald bevölkert sein werden: "So etwas hat die Stadt längst gebraucht." (feh)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less