Lade Inhalte...

Steyr

Bootsrutsche am Kruglwehr wird im Herbst saniert

13. August 2020 00:04 Uhr

Bootsrutsche am Kruglwehr wird im Herbst saniert
Sträucher sollen jetzt schon weg (feh)

STEYR. Die Stadt will nicht warten, bis am Kruglwehr an der Steyr noch ein größeres Unglück geschieht.

An den vergangenen Wochenenden waren jeweils Schlauchbootfahrer, die über die Bootsrutsche fuhren, im Kehrwasser hängen geblieben und mussten aus dem Strudel gerettet werden.

Stadtrat Gunter Mayrhofer (VP) hat jetzt als zuständiger Politiker veranlasst, dass Sträucher, die die Zufahrt zu der Rampe behindert hatten, geschnitten werden: "Das wäre schon im Frühjahr geplant gewesen, im Zuge der Coronakrise kam man nicht mehr dazu", erklärt er. Mayrhofer will mit der Feuerwehr reden, ob nicht eine Zillenbesatzung zur Rampe paddeln und den Wasserweg mit der Säge provisorisch freischneiden könnte. Saniert soll die Rutsche dann im Herbst werden. Weiters soll an der Gefahrenstelle ein Rettungsring verankert werden, der Bootsfahrern in Notlagen zugeworfen werden kann. Die Stelle bereitete nur Besitzern von nicht stabilen Billig-Schlauchbooten Probleme, weshalb Mayrhofer für diese ein Fahrverbot prüfen lässt. (feh)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less