Lade Inhalte...

Steyr

BMW schätzt Vielfalt in der Belegschaft

Von Hannes Fehringer 27. Mai 2019 00:04 Uhr

BMW schätzt Vielfalt in der Belegschaft
Kreativstation am Diversity Day

STEYR. Motorenwerk widmete dem "vorurteilfreien Miteinander" einen Thementag.

Allein im weltgrößten Motorenwerk in Steyr arbeiten über 4500 Mitarbeiter, die aus über 20 Ländern stammen. Management und Betriebsrat sehen darin kein babylonisches Sprachengewirr, sondern eine wesentliche Bereicherung auch für das Unternehmen.

Aus diesem Grund wurde vergangene Woche der "Diversity Day" im Werk veranstaltet, der jedem Mitarbeiter freistand. Wer nicht gerade Schicht hatte, konnte künstlerische Workshops besuchen oder Fachreferaten über interkulturelle Sensibilität und Gleichbehandlung zuhören. Zur Verköstigung wurde den Teilnehmern eine reichhaltiges Buffet mit Speisen von allen Erdteilen angeboten. "Mit den Aktivitäten des Tages regen wir dazu an, sich mit ,Fremden’ und ,Andersartigem’ auseinanderzusetzen, ohne es von vornherein abzulehnen", sagte Judith Kaltenbrunner, Leiterin des Personalwesens.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less