Lade Inhalte...

Steyr

Amstetten feierte im Ländle ein 6:0-Schützenfest

Von OÖN   02. August 2021 00:04 Uhr

Amstetten feierte im Ländle ein 6:0-Schützenfest
Färöer-Legionär John Frederiksen traf nun erstmals auch in der Liga.

AMSTETTEN. Die Mostviertler haben sich in Dornbirn bereits für das Derby gegen Vorwärts Steyr warmgeschossen.

"Das frühe Tor hat uns schon geholfen, doch jeder einzelne Akteur hat seine Leistung professionell abgeliefert", sagte Amstettens Trainer Jochen Fallmann nach dem 6:0-Kantersieg seiner Mostviertler im Ländle beim FC Dornbirn, "wir haben Dornbirn gut analysiert und wurden für unseren hohen Aufwand belohnt."

Und wie! Schon in der ersten Minute lenkte der Vorarlberger Marcel Krnjic eine Flanke von Wale Musa Alli ins eigene Tor zum 0:1 für SKU Amstetten. Auch in Folge stellte der wieselflinke Alli die Dornbirner Abwehr vor große Probleme, scheiterte aber bei einem Schuss an die Stange. Was der Fallmann-Elf an diesem Tag aber nichts anhaben konnte. Denn in der 12. Minute dribbelte sich Bojan Mustecic an die Strafraumgrenze und erhöhte auf 0:2.

Doppelpack von Peham

Danach machten Färöer-Stürmer John Frederiksen mit seinem ersten Treffer in der Bundesliga (31.), Torjäger David Peham mit einem Doppelpack (66., 85.) und der für Frederiksen eingewechselte Philipp Schellnegger (91.) das halbe Dutzend voll. Weitere Chancen blieben sogar noch ungenutzt.

Dazwischen hatte sich Dornbirn allerdings selbst geschwächt: Innenverteidiger Anes Omerovic war nach einer Notbremse am durchgebrochenen Alli mit Rot vom Platz geflogen.

Mit einem Sieg und einem Unentschieden haben sich die Mostviertler nun auf Tabellenrang vier geschoben, je zwei Zähler hinter dem Spitzentrio Blau-Weiß, Lustenau und Liefering. Am Freitag folgt das Heimderby gegen Vorwärts Steyr.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less