Lade Inhalte...

Steyr

Alles Literatur: Beim Festival 4553 lesen Kaiser, Sautner, Flor und mehr

Von Kurt Daucher 18. Juni 2019 00:04 Uhr

SCHLIERBACH. Die Literarischen Nahversorger feiern ihr 20-jähriges Bestehen mit prominenten Autoren.

Im Zweijahresrhythmus findet das überaus erfolgreiche Schlierbacher Literaturfestival 4553 statt. Üblicherweise jedenfalls. Dass sich die Literarischen Nahversorger, die wie gewohnt als Veranstalter verantwortlich zeichnen, nun ein Jahr länger Zeit mit der vierten Ausgabe gelassen haben, hat keineswegs mit Ermüdung oder gar Faulheit zu tun, sondern mit einem Jubiläum. Das literaturkundige Team rund um Obmann Gerhard Stiftinger ist bereits seit 20 Jahren aktiv. Das Festival war als Ergänzung zum Jahresprogramm ins Leben gerufen worden – und als Höhepunkt.

Vier Tage lang wird gelesen

Das diesjährige Festival findet von Donnerstag, 28. August, bis Sonntag, 1. September, statt. Das Publikum darf sich wieder auf deutlich mehr als 20 Veranstaltungen freuen, der Großteil davon Lesungen mit namhaften Schriftstellern. "Auf die Lesung mit Vea Kaiser ist die Nachfrage jetzt schon deutlich spürbar", so Stiftinger. Dabei sei das Programm erst vor Kurzem veröffentlich worden.

Viele Literaturfans nutzen freilich die Möglichkeit, mit dem Festivalpass an (so gut wie) allen Veranstaltungen teilzunehmen. Neben Kaiser, die ihren aktuellen Roman "Rückwärtswalzer" präsentiert, lesen heuer etwa Olga Flor, Judith W. Taschler, Thomas Sautner und Philipp Weiss vor. Bestsellerautor Wladimir Kaminer hat sein neues Werk "Die Kreuzfahrer" mit dabei. Hans Eichhorn stellt sein Opus Magnum "Fast" vor, das kurz nach dem Festival erscheint.

Tex Rubinowitz als DJ

Bei den bisherigen Literatur-Festivals in Schlierbach wurden jeweils rund 3000 Besucher gezählt. Angesichts des grandiosen Jubiläumsprogramms sollte das heuer wieder so sein. Neben den Lesungen stehen Konzerte und – aufgeführt vom Theater Kirchdorf – ein Drama aus der Feder des Autors Thomas Arzt auf dem Programm. Bachmann-Preisträger Tex Rubinowitz betätigt sich als DJ. Die in Ster gebürtige Schriftstellerin Lydia Haider lädt zusammen mit der Theater- und Filmemacherin Puneh Ansari zu einer Open-Air-Performance. Drei (Vormittags-)Veranstaltungen wenden sich speziell ans jüngste Publikum.

Alle Festival-Infos gibt es auf www.literarischenahversorger.at. Auch Karten können online bestellt bzw. gekauft werden. Als Vorverkaufsstellen vor Ort fungieren die Pforte des Stifts Schlierbach und die Infoladen-Buchhandlung in Kirchdorf.

Artikel von

Kurt Daucher

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less