Lade Inhalte...

Steyr

Alles in "dreifacher Ausführung" im Dreimäderl-Haus von Pfarrkirchen

Von Hannes Fehringer 08. November 2019 00:04 Uhr

Alles in "dreifacher Ausführung" im Dreimäderl-Haus von Pfarrkirchen
Ehepaar Loibl, Kinder und Radinger

PFARRKIRCHEN BEI BAD HALL. Ein Jahr nach der Drillingsgeburt ist die Caritas eine Hilfe für junge Familie.

Christina und Alexander Loibl aus Pfarrkirchen sind Eltern, die alles dreimal sagen müssen: Am 27. November des Vorjahres erblickten Lena, Leonie und Sophie das Licht der Welt. Die Geburt der Drillinge hat den Alltag durcheinandergewürfelt, ein "normales" Familienleben kennen die Loibls nicht.

Es macht schon einen Unterschied, wenn statt einem Baby Zwillinge gebadet, gewickelt und gefüttert werden wollen. Bei drei Kindern, die zur selben Minute immer etwas wollen, lindert es den Stress der Mutter wenigstens, dass Familienvater Alexander sich ebenso fleißig um den Nachwuchs kümmert. Entlastung verschaffte im ersten Jahr, dass anfangs Caritas-Familienbegleiterin Claudia Radinger an fünf Wochentagen nach den drei Babys sah und die Eltern bei der Pflege unterstützte. Jetzt greifen der Mehrkindfamilie drei Mitarbeiterinnen der Caritas an drei Wochentagen jeweils von 9 bis 14 Uhr unter die Arme. "Man lebt sich zusammen – und es funktioniert", sagt Christina Loibl zu der mobilen Hilfe.

Die Tarife für ihren Dienst seien sozial gestaffelt, betont die Caritas. Auch das Land steuere bei Drillingen 1000 Euro in bar und einen 200-Euro-Gutschein bei.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less