Lade Inhalte...

Steyr

Akku ist als "Kleinstkunstlokal" zurück

Von Hannes Fehringer  19. Mai 2020 00:04 Uhr

Akku ist als "Kleinstkunstlokal" zurück
Blueburyme eröffnen

STEYR. Steyrer Kulturzentrum startet nach Corona-Sperre mit maximal 36 Besuchern

Auf eine "Unter hundert"-Regelung darf sich der Geschäftsführer des "Akku", Kurt Daucher, erst vorfreuen: Das Steyrer Kulturzentrum verfügt auf seiner kleinen Tribüne über genau 99 Sitzplätze, was derzeit auch noch um das Doppelte zu groß für eine Wiederaufnahme des Betriebes wäre.

Daucher begnügt sich mit der Hälfte und sperrt am Freitag, 29. Mai, mit einem "Ich würde sagen: Neue Normalität"-Konzert auf. Das Duo Blueburyme (Vrony Kosch und Christoph Lauth) stöpselt um 20 Uhr seine Akustik-Gitarren zum Konzert "Back Again" ein. Tags darauf, am Samstag, unterhält ein Mann das Publikum, der zum "Akku" fast schon wie die Möbel dazugehört: Thomas Franz-Riegler spielt um 20 Uhr unter dem Titel "PausenMusikKabarett" ein Best-of seiner bisherigen Programme. Das "Akku" sei aufgrund der Corona-Abstandsregeln derzeit "ein Kleinstkunstlokal", sagt Daucher mit Galgenhumor, Platz hat er laut Gesetzesvorgabe für genau 36 Besucher, die sich alle vorher unter Tel. 0664 / 73 11 56 20 anmelden müssen. Die Ticketpreise sind mit 18 Euro ganz anders als die Covid-19-Krankheit human. 

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less