Lade Inhalte...

Steyr

Abschied vom "Geist": Steyrdorfschule verliert nach 22 Jahren ihren Direktor

10. Juli 2020 00:04 Uhr

Abschied vom "Geist": Steyrdorfschule verliert nach 22 Jahren ihren Direktor
Direktor Günther Geist, hier vor seiner „berühmten Tafel“, geht in Pension.

STEYR. Der gebürtige Salzburger Günther Geist hat aus der ehemaligen Sonderschule einen Ort der Integration gemacht. Seine Nachfolgerin ab September ist Martina Hochleitner.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es gibt Geschichten, die schön sind. Es gibt aber auch welche, die mehr als nur schön sind. Der in Tenneck bei Werfen im Salzburger Pongau aufgewachsene Günther Geist hat eine solche geschrieben, unwissentlich vielleicht. In die Stadt Steyr verschlagen hat es den Pädagogen im Jahr 1985 der Liebe wegen. Heute hat der noch 61-Jährige seinen letzten Schultag. In den vergangenen 22 Jahren war er Direktor der Steyrdorfschule, an der bis zum Vorjahr auch seine Frau Gabriele als Lehrerin tätig war:
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper