Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 10:08 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 10:08 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Zur Person: Das war der Waffenfabrikant Josef Werndl

Zur person

Josef Werndl Bild: OÖN Archiv

Josef Werndl wurde am 28. Februar 1831 in Steyr geboren. Am 29. April 1889 starb er an den Folgen einer Verkühlung, die er sich zugezogen haben soll, als er half, Hochwasserschäden zu beseitigen.

Den elterlichen Betrieb baute er mit großem Erfolg zur Österreichischen Waffenfabrik aus.

Bahnbrechend und wirtschaftlich überaus erfolgreich war das Hinterladergewehr, das er zusammen mit Werkmeister Karl Holub entwickelte.

Dank des Engagements Werndls wurde Steyr 1884 zur ersten Stadt Europas mit Elektrischer Straßenbeleuchtung.

Werndl, der es zu großem Reichtum brachte, ist auch für seine soziale Ader bekannt. Für seine Arbeiter schuf er Wohnraum und die Schwimmschule.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. November 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Steyr ist geputzt: Stadt ist um 2031 Kilo Müll leichter

STEYR. Zum Jahr der Rekorde wurde die Aktionswoche "Steyr putzt": Insgesamt waren an den sieben Tagen 2624 ...

Wahlmüller will mit Vorwärts erstmals ein Spiel in der Bundesliga gewinnen

STEYR. Der 52-jährige Mühlviertler gibt heute gegen Lafnitz sein Debüt auf der Bank der Rot-Weißen-

DNA-Spur: Liebhaber als Brandstifter

KREMSMÜNSTER. Ein Bauernhaus in Kremsmünster brannte ab.

Für menschliche Politik: Vor EU-Wahl zieht "Uns reichts" wieder durch Steyr

STEYR. Der Mai bringt einen Vortrag von Raimund Löw, ein EU-Camp, eine Demo und ein Fest.

Amstetten will im Abstiegskampf die Austria abschütteln

AMSTETTEN. "Wir müssen wieder mutiger auftreten", sagt Amstettens Trainer Jochen Fallmann vor dem heutigen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS