Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. August 2018, 20:06 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Montag, 20. August 2018, 20:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Wind brachte Fichte zu Sturz: Landwirt schwer verletzt

KREMSMÜNSTER. Ein 51-Jähriger Land- und Forstwirt wurde am Freitagnachmittag bei einem Forstunfall in Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf an der Krems) verletzt.

Die Einsatzstelle im Gemeindegebiet von Kremsmünster. Bild: www.fotokerschi.at | Kerschbaummayr

Der Mann aus dem Bezirk Kirchdorf, der in unwegsamen Gelände gemeinsam mit seinem 14-jährige Sohn damit beschäftigt war, Käferholz zu schlägern, war von einem Baum getroffen und verletzt worden.

Zu dem Unfall kam es gegen 14:55 Uhr, als der Mann einen Fichtenstamm ausästen wollte. Eine zuvor angeschnittene, jedoch noch nicht gefällte, etwa 40 Meter hohe Fichte stürzte durch einen Windstoß um, traf den 51-Jährigen und verletzte ihn schwer. Der Mann konnte seinem Sohn noch zu verstehen geben, dass er Hilfe holen sollte. Der 14-Jährige alarmierte mit dem Handy die Rettungskräfte. 

Im Einsatz standen Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Notarzthubschrauber und die Polizei. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kremsmünster bargen den Verletzten und trugen ihn nach der Erstversorgung durch den Notarzt durch den Wald zur nahegelegenen Straße, wo die Mannschaft des Rettungshubschraubers Christophorus 10 wartete. Der Verletzte wurde in das UKH nach Linz gebracht, teilte die Polizei am Freitagabend mit. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. August 2018 - 20:58 Uhr
Mehr Steyr

Himmel über Hoher Dirn steht unter Beobachtung

LOSENSTEIN, REICHRAMING. Observatorium von Steyrer und Linzer Astronomen scannt das Weltall.

Bis zum Licht am Ende des Tunnels müssen Läufer und Radler steil hinauf

GRÜNBURG, MOLLN. Kalk Trophy: Der spektakuläre Bewerb findet bereits zum zehnten Mal statt.

Amstetten feierte in Linz ersten Bundesliga-Sieg

LINZ, AMSTETTEN. Gegen Blau Weiß Linz galt der SKU Amstetten als Außenseiter, aber die Mostviertler gaben ...

1:3 in Kapfenberg: Vorwärts trägt jetzt die rote Laterne

KAPFENBERG. Wieder brachte sich Scheiblehners Elf selber um den Erfolg.

Eine alte Kapelle, ganz ökumenisch

GARSTEN. Geht man von den Grabdenkmälern in der Losensteiner Kapelle aus, handelt es sich um einen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS