Lade Inhalte...

Steyr

Wenn der Dieb über eine Leiche stolpert

Von Kurt Daucher   20. Dezember 2018 00:04 Uhr

Wenn der Dieb über eine Leiche stolpert
Das "Glamour"-Ensemble tritt ab Februar im Theaterkeller auf.

HAAG. Das Ensemble des Theaterkellers Haag spielt "Glamour, Gauner und Juwelen"

"Glamour, Gauner und Juwelen" gibt es nächstes Jahr im Theaterkeller Haag zu erleben, und davon jede Menge. Die Krimi-Komödie handelt von einem Juwelendieb, der rund um die Filmfestspiele in Cannes fette Beute machen will. In der Luxussuite, in die er einsteigt, findet er aber nicht nur teuren Schmuck, sondern auch einen Filmstar, und zwar tot.

Weil in der ebenso rasanten wie amüsanten Geschichte auch sonst gelogen, betrogen und getäuscht wird, verdächtigen sich jene, die sich um die prominente Leiche versammeln, bald alle gegenseitig. Allerdings wissen sie auch: Ein Skandal muss hier um jeden Preis vermieden werden.

Die Haager Version des Robin- Hawdon-Stücks feiert am Samstag, 9. Februar, Premiere. Bis Mitte April stehen 19 Vorstellungen auf dem Programm. Wie schon heuer bei "Tee, Zitrone oder ohne?" zeichnet Martin Dreiling für die Regie verantwortlich. Schauspielerisch werden Irmi Gruber, Bernhard Oppl, Michael Zintl-Reburg und Peter Woy aktiv. Sie alle waren mehrfach schon bei Haager Theaterproduktionen mit dabei. Sieglinde Hauser wirkt zum zweiten Mal im Theaterkeller mit. Neu im Team ist Christopher Schulzer.

 

Karten für "Glamour, Gauner und Juwelen" können ab sofort unter Tel. (07434) 44600 bestellt werden. Alle Infos findet man im Internet auf www.theaterkeller.at.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less