Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. April 2019, 00:42 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. April 2019, 00:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Steyrer Schauspielerin Nate Seids gestorben

kulturszene

Nate Seids beim Haager Theatersommer 2001 Bild:

Wie erst kürzlich durch eine Anfrage im Stadtarchiv Steyr bekannt wurde, ist die Schauspielerin „Nate“ Seids im Spätsommer 2008 im Alter von 66 Jahren in München gestorben.

Renate Franziska Seids, wie sie mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 6. Mai 1942 in Steyr geboren und wuchs in Münichholz auf. Ihr Schauspielstudium absolvierte sie in Wien. Ende der sechziger Jahre ging sie nach Braunschweig, von wo sie 1974 nach Steyr zurückkehrte, wo sie ihren Wohnsitz nahm.

Fast 15 Jahre pendelte sie beruflich regelmäßig zwischen München und Steyr, ehe sie sich 1989 endgültig in der Bayernmetropole niederließ.

Neben Auftritten an verschiedenen Schauspielhäusern wurde sie Anfang der achtziger Jahre für den deutschen Fernsehfilm entdeckt, wo sie zahlreiche Rollen in den Krimiserien „Tatort“ und „Derrick“ spielte. Die Liebe zu ihrer Heimatstadt Steyr dokumentierte sie, indem sie sich in Steyr-Taschelried eine Zweitwohnung mietete.

Nachlass verbrannt

Zu ihrem Vater, dem bekannten Sport- und Werbefotografen Friedrich Seids, konnte die Schauspielerin zeitlebens keinen wirklichen Zugang finden. Nach seinem Tod im Jahr 1989 verbrannte sie eigenhändig seinen gesamten fotografischen Nachlass, der für die Stadtgeschichte Steyrs im Zeitraum von 1935 bis 1970 von größter Bedeutung gewesen wäre. (loc)

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. April 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Verkehrsverbund: Schichtbus erspart Pendlern Nachtfahrt im Auto nach Steyr

STEYR, WEYER. Den Betriebsräten von BMW und MAN ist es gelungen, den öffentlichen Busverkehr zu den ...

Willi Resetarits bringt den Blues in die Wirtsstube mit

ROSSLEITHEN. ORF-Redakteur und Gastwirt Klaus Dutzler sperrt am Gleinkersee mit viel Musik auf.

Elf Bands, elf Locations: Diese Musiknacht hört sich bunt an

STEYR. Paddy Murphy spielt im In-Lokal The Irish auf, Schlagersängerin Pia Vanelly macht im Tanzcafé ...

Ein Seitensprung wird zum Desaster

GARSTEN. "Das (fast) perfekte Desaster-Dinner" spielt die Garstner Bühne am Platzl.

Eigentor: St. Peter/Au verschenkte wichtige Punkte

ARDAGGER, GAFLENZ, SANKT PETER/AU. Mostviertler brachten 1:0-Führung nicht über die Zeit, Gaflenz bezwang ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS