Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 27. März 2019, 02:03 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 27. März 2019, 02:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Petzl erzählt, wie es im Kinderheim war

STEYR. »Nur wer die Nacht kennt, weiß den Tag zu schätzen«: Das ist der Titel jenes Buchs, in dem der Steyrer Gerhard Petzl beschreibt, wie er es geschafft hat, sein Schicksal zu meistern.

Von der Mutter verlassen, war er in einem Kinderheim aufgewachsen, hatte dort allerhand Züchtigungen und Demütigungen zu erleiden. Mit Hilfe von liebevollen Menschen und „guten Geistern“ habe er es dennoch geschafft, beruflich und privat sein Glück zu finden, erzählt er.

Nun – am Dienstag 3. Mai – tritt Petzl an, um aus seinem Buch vorzutragen. Die Lesung samt Weinverkostung findet in der Buchhandlung Ennsthaler statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Kommentare anzeigen »
Artikel 28. April 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Zeillern fordert "Lufthunderter" und ein Ende der Tempo-140-Teststrecke

ZEILLERN. Die Anrainer der Westautobahn im Mostviertel sind bereits Feinstaubsanierungsgemeinde.

250-Kilo-Bröckerl "Massai" ist der neue Gefährte der Haager Berber-Löwinnen

STADT HAAG. Vorgänger "Guiseppe" war im Mostviertler Tierpark an den Folgen eines Tumors gestorben

Zu gefährlich: Der "Rote Blitz" wird wieder demontiert

KREMSMÜNSTER. 56-Meter-Rutsche musste schon ein halbes Jahr nach der Eröffnung gesperrt werden.

Profactor erhielt in Paris einen Preis für Innovation

STEYR. Die Steyrer Profactor GmbH wurde bei der JEC in Paris, der weltweit größten Composite-Messe, mit ...

Christkindl jubelt über Spenden

STEYR. Es handelt sich zwar nur um "einen Tropfen auf den heißen Stein", für die Pfarre Christkindl ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS