Lade Inhalte...

Steyr

Literatur-Marathon: Grill und Kaiser lesen vor

18. Mai 2015 00:04 Uhr

Vea Kaiser
Vea Kaiser  

STEYR, GARSTEN, SANKT PETER. Steyr und Garsten fungieren als Hörplätze. In St. Peter bekommt der Nachwuchs eine Bühne.

Der Großraum Steyr entwickelt sich mehr und mehr zu einem der literarischen Zentren Österreichs. Diese Woche stehen gleich drei bemerkenswerte Lesungen auf dem Programm. Evelyn Grill stellt in ihrem Geburtsort Garsten ihr neues Buch "Fünf Witwen" vor. In St. Peter wird dem Schriftsteller-Nachwuchs eine Bühne geboten. In Steyr liest Vea Kaiser aus ihrem neuen Roman "Makarionissi".

Hier die wichtigsten Infos zu den drei Veranstaltungen:

Evelyn Grill: "Fünf Witwen", Mittwoch, 20. Mai, 19.30 Uhr, Pfarrbibliothek Garsten: In ihrem neuen Buch hat die namhafte Autorin Geschichten versammelt, die vom Bösen handeln – unter anderem vom Racheplan einer Frau, die ihren Mann nach Paris begleiten soll, um ihn dort (anstatt der Kultur und dem Shopping zu frönen) bei seinen Studien zu unterstützen. Dabei versteht sich Grill nicht nur als exzellente Beobachterin zwischenmenschlicher Beziehungen. Sie geht schreibend auch mit viel schwarzem Humor zu Werke.

Lena Haiden und Sarah Holzknecht: Mittwoch, 20. Mai, 19.30 Uhr, Schloss St. Peter: In der Reihe "Literatur im Schloss" dürfen auch heuer wieder zwei literarische Talente aus ihren Werken lesen. Die Loosdorferin Lena Haiden hat es voriges Jahr ins Finale des "Literaturkarussells" geschafft. Die Waidhofnerin Sarah Holzknecht, die die HLW Haag besucht, hat bereits 2013 ihren ersten Roman veröffentlicht. Der zweite soll noch heuer folgen.

Vea Kaiser: "Makarionissi", Montag, 18. Mai, 20 Uhr, Kulturzentrum AKKU Steyr: Der Shooting Star der österreichischen Literaturszene präsentiert seinen neuen Roman. Die Geschichte, in der auch pürierte Ameisen eine nicht unwesentliche Nebenrolle spielen, ist überwiegend in Griechenland angesiedelt. Die Junge Böhmische Behamberg ist bei der Lesung musikalisch im Einsatz. Die Truppe rund um Christoph Marquart hat nebst anderem jenen Song der Sportfreunde Stiller einstudiert, der der Geschichte in Vea Kaisers Debüt "Blasmusikpop" eine entscheidende Wendung gibt. Karten gibt es noch unter Tel. 0664/73115620.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less