Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 21:38 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 21:38 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Kathi Kreundl pulverisierte in Gleink ihren Rekord

STEYR. Im Hauptrennen beim 13. Gleinker Ortslauf gab es heuer bei bestem Laufwetter einen "Zufallssieger". Weniger Wetterglück hatten die Mountainbiker bei ihrer Premiere. In einer Regenschlacht siegte Moritz Rötzer.

Ortslauf-Siegerin Katharina Kreundl vom LAC Amateure Steyr gewann mit Streckenrekord. Bild: Moser

„Wir sind ja als Wüstenlauf verschrien“, sagt Kurt Rehbogen, gemeinsam mit Walter Weinberger Organisator des 13. Gleinker Ortslaufes, „diesmal hatten wir aber optimales Laufwetter.“

Eine wusste dies perfekt zu nutzen: Katharina Kreundl vom LAC Amateure Steyr pulverisierte in 29:24,1 Minuten ihren Streckenrekord geradezu: Sie waren rund zwei Minuten schneller als bei ihrer bislang schnellsten Zeit in Gleink. Nur vier Männer waren schneller als die 24-jährige Steyrerin. Einer davon war Benjamin Klingler, der den Hauptlauf in 26:23,8 Minuten überlegen gewann. Eigentlich war der in Linz lebende Tiroler nur zufällig gestartet – er hatte die Verwandtschaft in Gleink besucht und spontan die Laufschuhe geschnürt.

Weniger Wetterglück hatten die zehn Mountainbiker bei ihrer Premiere: „Pünktlich mit Rennbeginn hat es zu schütten begonnen, mit Rennende hat es wieder aufgehört“, sagt Rehbogen, „aber dafür war es wirklich spektakulär und für die Zuschauer attraktiv.“ Der SIeg ging hier an Moritz Rötzer.

Alle Ergebnisse von Hauptlauf, Kinderlauf, Teamlauf und Mountainbike-Rennen sind auf www.atsv-stein.at zu finden.

Auch 2018 sollen die Mountainbiker wieder mit dabei sein, dann, so Rehbogen, mit einem neuen Organisationsteam: Martin Bachner und Andreas Zebenholzer stehen bereits in den Startlöchern.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerald Winterleitner 16. Juli 2017 - 16:43 Uhr
Mehr Steyr

Waidhofner Citybahn ohne Lokführer

WAIDHOFEN. Für ein Betriebsgebiet will Bürgermeister Werner Krammer (VP) die Citybahn verkürzen.

Mike Glück rockte Trauernde in eine „freie Welt"

STEYR. Noch einmal kam die Stimme des Musikers vom Band.

Spannung, Top-Stimmung und ein wichtiger Sieg

STEYR. Volleyball: Das Nationalteam erwischte beim Heimspiel in Steyr einen perfekten Start in die ...

Duell mit den anderen "Rot-Weißen"

STEYR. Beide Vereine haben rot-weiße Klubfarben, beide feiern nächstes Jahr das 100-jährige Jubiläum und ...

Andreas Herzog zieht in Haag selbst nochmals die Fußballschuhe an

STADT HAAG. Israels Teamchef kommt zum Varta-Jugendtag und tritt zum Legendenkick an.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS