Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 17. November 2018, 16:38 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Samstag, 17. November 2018, 16:38 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

In Steyr sinkt die Arbeitslosigkeit besonders deutlich

STEYR. Vom positiven Trend am Arbeitsmarkt profitieren nicht zuletzt die Langzeitarbeitslosen.

Die Arbeitslosigkeit im Arbeitsmarktbezirk Steyr ist weiter rückläufig, und zwar deutlicher als das auch bundesweit der Fall ist. Das geht aus dem aktuellen Arbeitsmarktbericht des AMS Steyr hervor. Mit Ende Oktober waren in den beiden Bezirken Steyr-Stadt und Steyr-Land 2863 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, um 326 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ist um 0,8 Prozentpunkte auf aktuell 6,5 Prozent gesunken.

Auch die Zahl der Schulungsteilnehmer, die offiziell nicht als arbeitslos gelten, sinkt. Derzeit befinden sich 891 Leute in einer Fortbildung bzw. Umschulung. Vor einem Jahr waren es 964.

Die Zahl der offenen Stellen, die das AMS Steyr zu vermitteln hat, wächst indes weiter an. Aktuell sind 915 Stellen gemeldet, um 81 mehr als im Vorjahr. Ähnlich auch die Verhältnisse am Lehrstellenmarkt. 27 Jugendlichen, die eine Lehrstelle suchen, stehen 122 Lehrstellen gegenüber.

AMS-Leiter Hubert Heindl hebt in seiner Bilanz hervor, dass vom positiven Trend am Arbeitsmarkt alle Altersgruppen profitieren. Bei den Langzeitarbeitslosen sei die Wiederbeschäftigungsrate besonders hoch. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (kad) 06. November 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Skigebiet Forsteralm nimmt Flutlicht-Anlage in Betrieb

WAIDHOFEN/GAFLENZ. Im Familien-Skigebiet Forsteralm an der Grenze von Ober- und Niederösterreich ist ...

Jugendtaxi bleibt in Steyr vorerst in Rufbereitschaft

STEYR. Die FP wollte Landes-Fördermodell für junge Fahrgäste bereits beschließen.

Ab Samstag hat Bad Hall eigenes Recht

BAD HALL. Mit der Thronfeier des Prinzenpaares beginnt am Samstag für den Bad Haller Carnevalclub (BHCC) ...

Rutschhang: Stadt erhält von Baufirmen Geld zurück

STEYR. Beim Bau von Wohnblöcken sackten zwei Häuser auf der Roglwiese ab. Stadt streckte Sanierung vor

Stadtrat Mario Ritters "Caritas-Syndrom"

STEYR. Die Caritas wird nächstes Jahr 5400 Betreuungsstunden bei Familien leisten, die nach Sterbefällen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS