Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 05:45 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 05:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Hilfe für taubes Mädchen: Es soll sprechen lernen

STEYR. Kabarettabend mit Ludwig Müller: Die Steyrer Kiwanis sammeln am 25. Mai Geld für Logopädie und Lernhilfe.

Hilfe für taubes Mädchen: Es soll sprechen lernen

Ludwig Müller tritt am 25. Mai im Steyrer Stadtsaal auf. Der Erlös aus dem Kabarettabend kommt einer zwölfjährigen Steyrerin zugute, das nach einer Operation am Kopf endlich richtig sprechen lernen will. Bild: Garrecht

Unter Österreichs Top-Kabarettisten gilt er als der große Sprachbastler und Wortverdreher. Dass gerade Ludwig Müller den nächsten Kabarettabend bestreitet, zu dem der Steyrer Kiwanisklub einlädt, passt damit wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge – oder besser gesagt: wie die heilende Hand aufs Ohr einer jungen Steyrer Patientin. Das Geld, das bei der amüsanten Veranstaltung eingespielt wird, kommt nämlich einer Schülerin zugute, die fast gänzlich taub ist und nach einer Operation am Kopf endlich richtig sprechen lernen will.

Operation ist soeben erfolgt

Die Geschichte der Zwölfjährigen, die eine erste Klasse an der NMS Tabor besucht: Schon in frühester Kindheit hat eine Krankheit dazu geführt, dass das Mädchen nicht hören kann. Erst jetzt – vor zwei Wochen – konnte es operiert werden. Das sogenannte Chochlea-Implantat führt im günstigsten Fall dazu, dass die Hörleistung auf bis zu 100 Prozent erhöht wird. Das Gerät – ein hochsensibles Mikrofon samt Hörcomputer – ist direkt an den Hörnerv der Schülerin angeschlossen.

Mehrere Tausend Euro, die in der Kiwanis-Spendenkasse landen, sollen nun dafür aufgewendet werden, dass die junge Steyrerin intensiv logopädisch betreut wird und Lernhilfe erhält. "Sie ist ja überaus gescheit. Dadurch, dass sie bisher so wenig vom Unterricht mitbekommen hat, fehlt ihr natürlich einiges an Wissen", erklärt eine ihrer Lehrerinnen.

Was das Mädchen bisher an Worten von sich gegeben hat, hat sie sich durch Lippen-Lesen erarbeitet. "Wenn sie dann etwas erzählt, klingt das natürlich befremdlich, und es kommt immer wieder zu Missverständnissen", so die Pädagogin. Für ihre Schülerin am schlimmsten sei jedoch, dass sie immer wieder selbst daran verzweifelt, sich nicht verständlich mitteilen zu können. Das soll sich jetzt – so gut und schnell es geht – ändern.

Absolute Weltklapse

Der Kabarettabend mit Ludwig Müller findet am Freitag, 25. Mai, statt. Ort der Veranstaltung ist der Steyrer Stadtsaal. In "Absolute Weltklapse", so der Titel, geht der Kabarettist der Frage nach, ob es für seine ausgeprägte "Gedankensprung"-Macke nicht einen medizinischen Begriff gibt – und ob wir nicht alle an grober Abnormalität leiden. Beginn des unterhaltsamen Abends ist um 19.30 Uhr.

Beim Steyrer Kiwanisklub hofft man auf regen Besuch – nicht zuletzt, um für das Mädchen, das endlich sprechen lernen will, ein möglichst großes Therapie-Paket schnüren zu können. Karten gibt es bei der Oberbank am Stadtplatz sowie bei Ö-Ticket.

Kommentare anzeigen »
Artikel Kurt Daucher 17. Mai 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Waidhofner Citybahn ohne Lokführer

WAIDHOFEN. Für ein Betriebsgebiet will Bürgermeister Werner Krammer (VP) die Citybahn verkürzen.

Mike Glück rockte Trauernde in eine „freie Welt"

STEYR. Noch einmal kam die Stimme des Musikers vom Band.

Spannung, Top-Stimmung und ein wichtiger Sieg

STEYR. Volleyball: Das Nationalteam erwischte beim Heimspiel in Steyr einen perfekten Start in die ...

Duell mit den anderen "Rot-Weißen"

STEYR. Beide Vereine haben rot-weiße Klubfarben, beide feiern nächstes Jahr das 100-jährige Jubiläum und ...

Andreas Herzog zieht in Haag selbst nochmals die Fußballschuhe an

STADT HAAG. Israels Teamchef kommt zum Varta-Jugendtag und tritt zum Legendenkick an.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS