Lade Inhalte...

Steyr

E-Autos bringen Essen auf Rädern

16. September 2013 00:04 Uhr

STEYR. „Essen auf Rädern“ kommt künftig e-mobil. Vier jener Fahrzeuge, mit denen die warmen Mahlzeiten zugestellt werden, sollen durch Elektro-Autos ersetzt werden.

„Unsere Autos sind täglich etwa 30 bis 40 Kilometer unterwegs“, erklärt Sozial-Stadtrat Michael Schodermayr. Mit den E-Fahrzeugen werde es so keinerlei Reichweiten-Problem geben. Jedes der Fahrzeuge kostet etwa 28.000 Euro. Jeweils 5000 Euro Förderung aus Bundestöpfen machen die Investition rentabel. Zwei Autos sollen noch heuer angekauft werden. Der Gemeinderat berät darüber in seiner nächsten Sitzung. Zwei weitere folgen laut Plan im Jahr 2014.

„Essen auf Rädern“ wird in Steyr vom Roten Kreuz durchgeführt. Aktuell nehmen 240 Steyrer das Angebot in Anspruch. Die Mahlzeiten werden täglich zwischen 10.30 und 13 Uhr ausgeliefert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less