Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 18. Dezember 2018, 23:53 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 18. Dezember 2018, 23:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Drei Gemeinden werben um ihre "Multilokalen"

GROSSRAMING, MARIA NEUSTIFT, STEINBACH. Junge Bürger sollen regionale Botschafter werden

Drei Gemeinden werben um ihre "Multilokalen"

V. l.: Das Bürgermeister-Trio Bürscher, Haider und Dörfel mit Johannes Brandl (2. v. r.; Spes-Akademie) Bild: RMOÖ

Leben an mehreren Orten ist das Kennzeichen der sogenannten Multilokalen. In einem gemeindeübergreifenden Agenda-21-Themennetzwerk wollen die Gemeinden Großraming, Maria Neustift und Steinbach/Steyr mehr über das Leben junger Menschen erfahren, die aus unterschiedlichen Gründen ein multilokales Leben praktizieren.

Junge Menschen verlassen ihre Heimatgemeinden aufgrund von Ausbildung, Studium oder beruflichen Notwendigkeiten. Mobilitätsanfordernisse haben sich erhöht. Trotzdem bleiben sie ihren Herkunftsorten durchwegs verbunden. Ob Familie, Freunde, das Mitwirken in Vereinen oder die emotionale Verbundenheit zum Ort – die Gründe können vielfältig sein.

Die drei Gemeinden wollen nun mit multilokal lebenden Menschen zwischen 18 und 35 Jahren konkrete Maßnahmen für die Region entwickeln. Zudem sollen sogenannte Außenminister ernannt werden, die etwa in Wien oder Graz als regionale Botschafter auftreten. Schon demnächst soll in gemeindeübergreifenden Workshops mehr über die Bedürfnisse und Notwendigkeiten der Zielgruppe herausgefunden und eine Talentbörse eingerichtet werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. Dezember 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

"Hinterholz 8": Verwaltungsgericht bestätigte jetzt den Abbruchbescheid

NUSSBACH. Nußbachs Altbürgermeister wurde wegen Amtsmissbrauch verurteilt.

Streit ums Marktamt: Laut Stadtrat wird es aufgelöst, Bürgermeister dementiert

STEYR. Steyrer Stadtmarketing wird ab Jänner wegen neuen Tourismusverbandes als Verein geführt.

110 Stufen im Laufschritt: HAK-Schüler sammeln Geld für einen Rollstuhlmotor

STEYR. Ehemaliger Schüler leidet an seltener Muskelkrankheit: Am Donnerstag wird zum fünften Mal vom ...

Weltmeister trägt das Hrinkow-Trikot

STEYR. Andreas Graf landete beim Rad-Bahnweltcup in London auf Rang fünf.

Pfarren spenden Wärme an all jene, die Wärme suchen

AMSTETTEN. Ehrenamtliche laden bei Kaffee, Tee und Kuchen in die offenen Treffpunkte ein.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS