Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 14. November 2018, 03:48 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 14. November 2018, 03:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Dobermann lief im Hintergebirge weg: Steyrer schläft seit einer Woche im Auto

STEYR, REICHRAMING. "Rio" lief während einer Wanderung weg. Die Suchaktion hätte fast mit einem Drama geendet.

Dobermann lief im Hintergebirge weg: Steyrer schläft seit einer Woche im Auto

Daniel Kitzberger (im Hintergrund auf dem Standup-Paddle) mit seinen beiden Dobermann-Rüden Rio (5 Jahre) und Terry (4 Jahre). Bild: privat

Der 27-jährige Steyrer Daniel Kitzberger ist verzweifelt. Ihm ist gestern vor einer Woche gegen 18 Uhr während eines Ausflugs ins Reichraminger Hintergebirge sein fünfjähriger Dobermannrüde "Rio" davongelaufen – die OÖN berichteten. Seither schläft der gebürtige Garstner auf der Suche nach seinem Hund auf einem Parkplatz am Rande des Nationalparks täglich im Heck seines Volvo Kombi.

"Ich habe es mir gemeinsam mit meinem zweiten Dobermann ,Terry‘ im Auto gemütlich gemacht", sagt Kitzberger, "ich suche ,Rio’ jeden Tag. Er ist noch nie alleine weggelaufen. Eigentlich ist er ja ängstlich und schnell verkühlt."

Aufruf auf Facebook

Kitzberger war mit dem Sohn einer Bekannten und seinen beiden Hunden entlang des Anzenbachs unterwegs, als nach einer Pause nur einer der Rüden zurückkam. "Ich bin sofort in den Wald und habe überall nach ihm gerufen", sagt der Steyrer, "aber ,Rio‘ ist nicht wiedergekommen. Vermutlich sitzt er irgendwo und wartet darauf, dass ich ihn abhole."

Bei der Suche wird der Steyrer von Freunden und seiner Familie unterstützt. Dabei wäre es fast zu einem Drama gekommen: "Meine Schwester hat sich in einem der Gräben verirrt und musste von der Bergrettung geholt werden."

Auch auf Facebook wird die Suche unterstützt, der entsprechende Beitrag wurde mehr als 3200 Mal geteilt. Wer "Rio" sieht, soll dies unter 0676/7049544 melden.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerald Winterleitner 13. Juli 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

"The Greatest Showman": Felix ist ein Riesentalent

STEYR. Es gibt Tage, an denen Felix (13) an Kleinwuchs leidet.

Wo man findet, was der Stillen Nacht den richtigen Festtagsglanz verleiht

STEYR. Die Ausstellung "Weihnachten im Schloss" lockt seit 30 Jahren viel Publikum an.

Der Ansturm auf Rocky Horror hat schon eingesetzt

AMSTETTEN. Der Bühnenhit wird 2019 bim Musicalsommer Amstetten gespielt. Alex Balga führt wieder Regie.

Felix kam im Rettungsauto zur Welt

MOLLN. Besonders eilig hatte es der kleine Felix aus Molln, der am Sonntag kurz vor Mitternacht das Licht ...

Vorwärts zeigt Raufbolden die Rote Karte

Präsident Reinhard Schlager will einen Ehrenkodex und einen Strafenkatalog für Fans.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS