Lade Inhalte...

Steyr

48 Millionen Euro fließen in Klinik in Steyr, 22 Millionen Euro nach Kirchdorf

Von   01. Juli 2022 02:15 Uhr

48 Millionen Euro fließen in Klinik in Steyr, 22 Millionen Euro nach Kirchdorf
70 Millionen Euro fließen in die Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum-Standorte Kirchdorf und Steyr.

KIRCHDORF/STEYR. Das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum wird ausgebaut und modernisiert

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind regionale Kliniken wie das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum in Kirchdorf und Steyr von enormer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung", sagt Franz Harnoncourt, Geschäftsführer der Gesundheitsholding, angesichts des Investitionsplans für das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum mit den Standorten Kirchdorf und Steyr, der gestern präsentiert wurde und der ein Volumen von insgesamt 70 Millionen Euro bis zum Jahr 2028 umfasst.