Lade Inhalte...

Steyr

332 Jahre alte Glocken erhalten Klang zurück

Von OÖN   04. März 2021 00:04 Uhr

332 Jahre alte Glocken erhalten Klang zurück
Läutwerk wird renoviert

WAIDHOFEN. Das Geläut der Glocken aus dem Turm der Stadtpfarrkirche fällt derzeit dünn aus.

Der Grund: Wegen Renovierungsarbeiten müssen drei der fünf Glocken derzeit schweigen und wurden aus dem Glockenstuhl abgehängt. Eine Glocke aus der Barockzeit, die seit 332 Jahren in der Pfarre zum Gebet geläutet hat, wurde unbrauchbar, weil ihre Aufhängung brach. Eine zweite Barockglocke musste abgehängt werden, weil sie bereits schief hing und die Lager des Läutwerkes abgenützt waren. Die Glocken und das Gestühl im Turm sowie die Glockenjoche werden nun renoviert. Für die Sanierung muss die Pfarre rund 28.000 Euro aufbringen, 4000 Euro Zuschuss sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu. Die Pfarre nimmt gerne Spenden an (IBAN AT91 3290 6000 0001 5255, "Glockenspende").

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less