Lade Inhalte...

Steyr

330 Betten warten pünktlich vor dem Weltcup auf Gäste

09. Dezember 2019 00:04 Uhr

330 Betten warten pünktlich vor dem Weltcup auf Gäste
Die vier neuen Alprima-Apartment-Häuser stehen am Ortsrand von Hinterstoder vor der aktuell noch grün-braunen Bergkulisse der Pyhrn-Priel-Region.

HINTERSTODER. Nach nur 14 Monaten Bauzeit eröffnete das um 16 Millionen Euro errichtete Alprima Aparthotel in Hinterstoder seine Pforten.

Es naht ein Wochenende, auf das die Pyhrn-Priel-Region seit langem hinfiebert: Am Samstag, 29. Februar, und Sonntag, 1. März, gastiert der Alpine Skiweltcup der Herren mit Super G und Kombination in Hinterstoder. Ein anderer, für die touristische Entwicklung nicht minder bedeutender Termin war bereits an diesem Wochenende: Am Samstag durfte das neue, um 16 Millionen Euro in nur 14 Monaten errichtetet Alprima Aparthotel der Schröcksnadel-Gruppe und der Hiwu-Bergbahnen seine ersten Gäste empfangen. Bis zum Schluss wurde dafür auf Hochtouren gearbeitet, das Resultat kann sich sehen lassen.

330 Betten warten pünktlich vor dem Weltcup auf Gäste
Zweites Zuhause: Der Gast soll sich im Alprima wie daheim fühlen dürfen.

"Gastfreundschaft ist uns ganz wichtig, daher bieten wir im Unterschied zu vielen anderen Aparthotels auch eine eigene Rezeption und sind täglich für unsere Gäste bemüht, sämtliche Wünsche zu erfüllen", sagt General-Managerin Manuela Hasni. Die 36-jährige Alprima-Geschäftsführerin hat sich als gebürtige Wienerin sofort in die Region verliebt: "Viele wissen ja gar nicht, wie schön es hier ist. Pyhrn-Priel ist weit mehr als nur Skifahren. Diese Vielfalt, dieses Ambiente und diese Gemütlichkeit wollen wir auch hier im Haus abbilden."

330 Betten warten pünktlich vor dem Weltcup auf Gäste
Auf Gastfreundschaft und Gemütlichkeit im Aparthotel wird großer Wert gelegt.

Dem Gast stehen dafür 330 Betten in 73 Apartments für zwei bis acht Personen zur Auswahl. Mittels Verbindungstüre lassen sich diese zu Einheiten für maximal 16 Personen verbinden. Hasni: "Das macht uns für Gruppen sehr interessant."

Wellness unterm Dach

Neben einer top ausgestatteten Küche mit Nespresso-Maschine, Herd, Back-Mikro-Kombi und Geschirrspüler warten die Studios vor allem mit viel Holz, warmen Farben, Platz und Gemütlichkeit auf. Beherbergen die Häuser Priel, Spitzmauer und Schrocken neben der Rezeption nur Apartments, so sind im Haus Höss zusätzlich noch ein 80 Quadratmeter Kinderspielbereich im Erdgeschoß und ein 250 Quadratmeter Wellnessbereich mit Saunen, Infrarot sowie Fitness- und Massageraum im Dachgeschoß beheimatet. Im Winter können die Gäste wählen zwischen Skistall im Haus inklusive Shuttle-Dienst oder Ski-Depot bei der Hiwu-Talstation. Hinter dem Hotel lockt der Einstieg in die Langlauf-Loipe, im Sommer stehen Radfahren oder Wandern auf der To-do-Liste. Hasni: "Jetzt muss nur noch der Schnee kommen, dann ist es perfekt." (win)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less