Lade Inhalte...

Steyr

160 neue Parkplätze, aber noch immer kein WC

14. Oktober 2020 00:04 Uhr

160 neue Parkplätze, aber noch immer kein WC
Neue Park & Ride-Anlage

ROHR IM KREMSTAL. "Park & Ride" am Bahnhof Rohr wurde ausgebaut.

An den Buchten sind Mistkübel aufgestellt, zwischen den Parkreihen wurden Sträucher gepflanzt. Beim Ausbau der Park & Ride-Anlage an der Pyhrnstrecke haben die ÖBB auch Wünsche der Gemeinde berücksichtigt. Den Pendlern stehen nach einer Investition von 1,4 Millionen Euro und nach dreimonatiger Bauzeit 160 Parkplätze zur Verfügung. An den Baukosten beteiligten sich die ÖBB zur Hälfte, Gemeinde und Land Oberösterreich steuerten jeweils ein Viertel bei. "Wer zahlt, schafft an" galt für die Gemeinde nur im Ausmaß eines Minderheitenbeteiligten. Während Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP) mit dem Ausbau der Park & Ride-Anlage in Rohr die "Attraktivität des öffentlichen Verkehrs im ländlichen Raum erhöht" sah, stieß Bürgermeister Ulrich Flotzinger (VP) mit der Bitte, für die Reisenden endlich ein Bahnhofsklo einzubauen, auf Granit. Die ÖBB sehen erst bei einer Fahrgastfrequenz von 8000 Reisenden auf dem Bahnhof die Notwendigkeit für ein WC. (feh)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less