Lade Inhalte...

Steyr

0:4-Derbyschlappe: Vorwärts-Trainer wurde zum Kellner

Von Gerald Winterleitner  02. August 2021 00:04 Uhr

STEYR. Die Rot-Weißen waren gegen Blau-Weiß in allen Belangen unterlegen. Die Fans feuerten ihre Elf aber 90 Minuten lang großartig an

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Es ist fantastisch, welche Unterstützung unsere Fans über die gesamten 90 Minuten hier abgeliefert haben. Und das trotz der 0:4-Niederlage im Derby." Michael Obermair, Vizepräsident des SK BMD Vorwärts Steyr, fand im Anschluss an die Derbypleite gegen Blau-Weiß Linz rasch einen der beiden Lichtblicke, die die Heimpremiere in der 2. Bundesliga zu bieten hatte.