Lade Inhalte...

Oberösterreich

Nach Leichenfund auf Lagerplatz: Kein Fremdverschulden

Von nachrichten.at   12. Februar 2019 08:49 Uhr

(Symbolbild)

HAIDERSHOFEN/STEYR. Nach dem Fund der Leiche eines 53-Jährigen in Haidershofen (Bezirk Amstetten) hat die Obduktion ergeben, dass der Mann nicht durch Fremdverschulden gestorben ist.

Die weiteren Untersuchungen waren Dienstagfrüh noch im Gange, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit. Der Tote war auf einem Lagerplatz für Schwemmholz des nahegelegenen Flusskraftwerks entdeckt worden. Ein Spaziergänger machte den grausigen Fund und alarmierte die Einsatzkräfte.  Der 53-Jährige stammt aus Steyr. Er war nach Polizeiangaben Mitte Jänner abgängig gemeldet worden.

Lokalisierung: Haidershofen liegt an der Grenze zu Oberösterreich im Bezirk Amstetten

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less