Lade Inhalte...

Oberösterreich

Spatenstich für neue Hössbahn in Hinterstoder

Von   27. Juni 2022 00:04 Uhr

Spatenstich für neue Hössbahn in Hinterstoder
Spatenstichfeier in Hinterstoder

HINTERSTODER. Trotz Kritik wandert die neue Talstation aus dem Zentrum an den Ortsrand.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es ist eines der größten Seilbahnprojekte in Oberösterreichs Geschichte: 22 Millionen Euro kostet der Neubau der Hössbahn in Hinterstoder. Gestern fand der Spatenstich für das Großprojekt statt. Schon zum Jahresende soll die neue Bahn die Skigäste in 89 Kabinen, die jeweils zehn Personen fassen, innerhalb von sechseinhalb Minuten ins Skigebiet bringen. Stündlich sollen so rund 3200 Passagiere transportiert werden können – eine Steigerung von rund 50 Prozent im Vergleich zur alten Bahn.