Lade Inhalte...

Oberösterreich

Serieneinbrecher-Bande ausgeforscht

Von nachrichten.at/apa   16. Juli 2019 13:51 Uhr

Einbruch Einbrecher
(Symbolbild)

GMUNDEN. Die kosovarische Tätergruppe wird dringend verdächtig, zwischen Anfang 2016 und Februar 2019 insgesamt 58 Einbruchsdiebstähle begangen zu haben.

Die Männer gingen tagsüber einer geregelten Arbeit nach, nachts betätigten sie sich als Tresorknacker, wie die Polizei in einer Pressekonferenz am Dienstag in Bad Goisern informierte. Die beiden sind in Haft.

Die professionellen Einbrecher hatten es vorwiegend auf Hotel- und Beherbergungsbetriebe abgesehen. Sie drangen meist über aufgebrochene Fenster oder Notausgangstüren in die Objekte ein, durchsuchten die Büroräumlichkeiten und rissen die Tresore aus den Verankerungen. Diese wurden dann teils noch vor Ort oder auf der Rückfahrt zu den Wohnsitzen der Beschuldigten in einem Waldgebiet am Stadtrand von Salzburg aufgebrochen und im Wald zurückgelassen. Es konnten mehr als zehn Tresore in einem Waldgebiet sichergestellt werden. Bei den insgesamt 58 Einbrüchen in ganz Österreich wurde laut Polizei ein Betrag "im hohen sechsstelligen Bereich" erbeutet.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen des BPK Gmunden konnte die Tätergruppe nun ausgeforscht werden. Bereits in der Nacht zum 23. Februar 2019 wurden zwei Mitglieder dieser Tätergruppe in Altenmarkt im Pongau auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die beiden Beschuldigten, wohnhaft in Salzburg, wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Gegen einen weiteren Kosovaren wird ermittelt, ein vierter ist auf der Flucht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

15  Kommentare expand_more 15  Kommentare expand_less