Lade Inhalte...

Oberösterreich

16-Jähriger gestand sexuellen Missbrauch von Mädchen (7)

Von nachrichten.at/tst   14. Juni 2021 09:12 Uhr

20-Jähriger gefährdete bei seiner Flucht im Drogenrausch mehrere Menschen
Heute könnte die Untersuchungshaft beantragt werden

SCHÄRDING/RIED. Am vergangenen Wochenende soll es in der Stadt Schärding zu einem schockierenden Verbrechen gekommen sein. Ein 16-Jähriger soll am Samstag ein siebenjähriges Mädchen aus der Nachbarschaft sexuell missbraucht haben.

Der 16-Jährige hat am Montag gegenüber der Polizei ein Geständnis abgelegt.

„Laut ersten Ermittlungen dürfte der Teenager aus Afghanistan das Mädchen in einen Keller gelockt und dort missbraucht haben“, sagt  Alois Ebner, Sprecher der Staatsanwaltschaft Ried. „Nachdem das Mädchen dem Vater von den mutmaßlichen Übergriffen erzählte, dürfte es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Vater und dem 16-Jährigen gekommen sein. Bei  dieser stürzte der Vater und blieb bewusstlos liegen. Er wurde ins Klinikum Schärding gebracht“, sagt Ebner und fügt hinzu: Der 16-Jährige wurde festgenommen. Über unseren Antrag auf Verhängung der Untersuchungshaft wird binnen 48 Stunden die Haftrichterin zu entscheiden haben." 

Bei einer Anklage droht dem 16-Jährigen ein Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less