Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schwaches Erdbeben südlich von Bad Ischl

Von nachrichten.at/apa   23. September 2019 12:33 Uhr

Erdbeben
Symbolbild

BAD ISCHL. Südlich von Bad Ischl (Bezirk Gmunden) hat es am Montag um 5.36 Uhr ein leichtes Erdbeben gegeben.

Wie die ZAMG meldete, betrug die Magnitude 1,6 nach Richter. Auch wenn es sich nur um ein schwaches Beben gehandelt habe, sei dennoch ein "leichtes Rucken und ein Grollen im Untergrund" gespürt worden, so eine Seismologin. Zu Schäden sei es nicht gekommen.

Der Herd habe sich mit zwei Kilometer Tiefe nur knapp unter der Erdoberfläche befunden, weshalb trotz der geringen Magnitude einige Personen im Epizentrum etwas bemerkt haben dürften. Mit Nachbeben sei eher nicht zur rechnen, so die ZAMG

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less