Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schartner Demo für Ex-Ortschef vorerst abgesagt

Von Erik Famler  07. Oktober 2021 19:26 Uhr

SCHARTEN. Nach dem zu Wochenbeginn gefällten Urteil gegen den früheren Schartner Bürgermeister (VP) – er fasste in erster Instanz siebeneinhalb Jahre Haft wegen Vergewaltigung einer damaligen Gemeindemitarbeiterin aus – wollten Einheimische am Samstag in ihrer Gemeinde dagegen protestieren. Doch daraus wird vorerst nichts.

  • Lesedauer < 1 Min
Die Bezirkshauptmannschaft erteilte für die Protestveranstaltung, die sich sowohl gegen die Verurteilung des mittlerweile zurückgetretenen Ortschefs am Welser Landesgericht als auch gegen das Strafausmaß richtet, keine Genehmigung. Das Ansuchen sei nicht rechtzeitig eingetroffen, hieß es seitens der Gemeinde. Um Demos dieser Größe zu genehmigen, muss spätestens eine Woche vorher ein Ansuchen gestellt werden.