Lade Inhalte...

Oberösterreich

Sattelschlepper überschlug sich bei Unfall auf der A8

Von OÖN   15. Oktober 2021 00:04 Uhr

Sattelschlepper überschlug sich bei Unfall auf der A8
Insassen blieben unverletzt.

ANTIESENHOFEN. Glücklicherweise ohne Verletzte endete ein spektakulärer Unfall, der am Mittwoch um 22 Uhr auf der A8 im Bezirk Ried passierte.

 Ein 49-jähriger Rumäne war auf Höhe der Gemeinde Antiesenhofen im Bereich einer Baustelle mit einem Sattelschlepper unterwegs, als das Fahrzeug eine Betonleitschiene erfasste. Daraufhin geriet der Sattelschlepper ins Schleudern und kam in der Nähe einer Brücke von der Fahrbahn ab. Der Sattelschlepper überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Der rumänische Lenker und sein 52 Jahre alter Kollege, der auf dem Beifahrersitz mitgefahren war, konnten sich selbstständig befreien, sie blieben unverletzt. Die Fahrzeugbergung dauerte noch bis in die frühen Morgenstunden, die Feuerwehren Ort und Antiesenhofen waren mit 30 Personen im Einsatz.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less