Lade Inhalte...

Oberösterreich

Sankt Wolfgang kann sich wieder sehen lassen

13. August 2020 00:04 Uhr

Sankt Wolfgang kann sich wieder sehen lassen
Der Landeshauptmann machte sich in Sankt Wolfgang ein Bild der Lage.

ST. WOLFGANG. Bei Lokalaugenschein garantierte Landeshauptmann Stelzer Finanzspritze von einer Million Euro.

"Wir sind schon wieder zu 100 Prozent ausgelastet!" Gute Nachrichten, die Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) gestern in Sankt Wolfgang in mehreren Vorzeigebetrieben zu hören bekam, wo er sich nach der Corona-Krise ein Bild der Lage machte.

Seevilla, Café Wallner, Weißes Rössl, Kräuterhaus St. Wolfgang, Fischmeisterei, Seifenmanufaktur und Bäckerei Gandl erwarteten den Landeshauptmann mit seinem Tross, dem Bürgermeister Franz Eisl, Tourismuschef Hans Wieser und der Aufsichtsrat des Tourismusverbandes mit Obmann Matthias Hinterberger angehörten. Dankesworte richtete Stelzer an Rotes Kreuz und Feuerwehr für den selbstlosen Hilfseinsatz. Österreichweit habe der Cluster in St. Wolfgang 107 Personen betragen, 56 mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich: "Die Bewältigung der Krise war ein Bewährungstest, Oberösterreich hat rasch gehandelt, so konnten wir den Cluster eingrenzen und die unkontrollierte Verbreitung des Virus verhindern."

Wie von Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) angekündigt, hat die Regierung am 10. August den Soforthilfe-Topf für St. Wolfgang beschlossen, einen nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von 700.000 Euro. Seit 11. August können die betroffenen Betriebe bei der Abteilung Wirtschaft des Landes OÖ entsprechende Anträge einreichen (bis September möglich). Dazu kommen 500.000 Euro vom Tourismusverband. Neben dieser Finanzspritze steuert das Land 300.000 Euro für eine Marketingkampagne bei. "Sie soll die internationale Reputation von Sankt Wolfgang wiederherstellen", so Stelzer. Und das Augenmerk auch auf die wichtige Adventzeit richten. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

35  Kommentare expand_more 35  Kommentare expand_less